12. Februar 2020 Friederike

Die Vorlaufzeit einer freien Trauung? Lang!

Wann Ihr eine freie Trauung buchen solltet, ist von einigen Faktoren abhängig und gar nicht so einfach auf den Punkt zu bringen. Manchmal ist sie länger als mir selbst lieb ist.

Ich hoffe aber, ich kann heute ein wenig Licht ins Dunkel bringen, wie viel Vorlaufzeit die Buchung einer freien Trauung die braucht.

freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft

Vorlaufzeit für April bis Oktober: lang!

Im Grunde ist es so, wenn man sich die Vorlaufzeiten für die Buchung einer freien Trauung mal anschaut:

Für die Monate von April bis Oktober solltet Ihr Euch mindestens ein Jahr im Voraus bei mir melden. Also wirklich mindestens mindestens!

Denn die durchschnittliche Vorlaufzeit von der Buchung einer freien Trauung bis zur Hochzeit wird – vor allem für die Sommermonate also die Hochzeitssaison – in den letzten Jahren immer länger.

2016 haben meine Brautpaare mich im Schnitt 47 Wochen vor der Trauung gebucht… 2017 waren es dann schon durchschnittlich 70 Wochen von der Vertragsunterschrift bist zur Hochzeit und jetzt in 2020 sind wir bei ca. 78 Wochen. Durchschnittlich! Uff. Das ist wirklich lang.

Vorlaufzeit für Oktober bis April: nicht so lang… aber!

Für Trauungen im Winter ist die Lage deutlich entspannter. Im Grunde ist im Winter einfach nichts los und ich sitze monatelang auf dem Euphorie-Trockenen und verzehre mich danach, endlich wieder vor einem Brautpaar zu stehen und sie glücklich machen zu dürfen.

Damit diese Wartezeit mir nicht so lang vorkommt, gebe ich in der kalten Jahreszeit einige Workshops und lege ganz bewusst meine Auszeiten (die ich nach der anstrengenden Hochzeitssaison regelmäßig brauche ;)) ganz bewusst in den Winter.

Deswegen kann es durchaus sein, dass ich länger nicht da bin. Wenn Ihr dann aber früh genug angefragt habt, richte ich meinen Urlaub natürlich gern nach Euch 🙂

freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft

Im Camper durch Kanada und die USA

Im Winter 2019/2020 zum Beispiel war ich mit einem Camper in den USA und Kanada unterwegs. Und bin unter anderem irgendwo im Nirgendwo in Kanada auf Eisschollen rumgesprungen. Okay, es gab ein paar Schnittwunden, Blessuren und eine Rückenprellung, aber egal, ich war mit Steven Herrschaft unterwegs und wir wissen ja: Für ein gutes Foto tue ich fast alles. 😉

Und deswegen hab ich Euch in diesem Beitrag auch ein paar eben dieser Bilder von meinem besten Freund Hochzeitsfotograf Steven Herrschaft mitgebracht. Im Ernst, ich liebe diese verrückten Aktionen mit Steven einfach. Ab und zu kriegen wir einen Haschmich und springen in Hamburg mit Kleid in einen See, rennen zu einem Wasserfall in Österreich, springen durch Märchenwälder oder so. Genau meine Kragenweite. Kein Wunder, dass Steven mein bester Freund ist 😉

freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft
Und dann, immer wieder erstmal lachen… und dann wieder aufstehen 😉
freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft

Egal zu welcher Jahreszeit: Immer trotzdem versuchen!

Trotz aller theoretischer Vorlaufzeit, vollkommen egal, ob Ihr im Sommer oder Winter heiratet: Selbst wenn nur eine Woche Zeit ist bis zu Eurer Hochzeit: Versucht es einfach trotzdem, mich für Eure freie Trauung zu gewinnen!

Denn selten ist wirklich jeder Samstag weg. Selten bin ich dauerhaft unterwegs. Selten ist aller Tage Abend!

Oder ich weiß eine Kollegin oder einen Kollegen aus meinem Netzwerk, den ich empfehlen kann, oder oder oder.

Also, bevor Ihr die Flinte ins Korn werft, fragt einfach nach, wenn Ihr Euch eine freie Trauung wünscht… ich bin Expertin im Möglichmachen ♥

freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft
Der Weg sieht sehr viel einfacher aus, als er ist. Ich rufe in Erinnerung: Wir reden hier von EIS. Unfassbar glatt. Und ich bin nicht Elsa 😉
freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft
Vielleicht doch Elsa 😀
freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft
Und ja, ich hab mich mitten in einem Meer aus Eisschollen in Kanada, völlig durchgefroren barfuß auf eine Scholle gesetzt. Die eigentliche Sensation: Ich blieb gesund! 😀

Ihr müsst Euch übrigens bei mir keine Sorgen machen, dass Ihr wirklich zu spät dran sein könntet. Mein Rekord liegt dabei, am Freitag das Brautpaar kennenzulernen und am Samstag, also am nächsten Tag, eine astreine und trotzdem wirklich persönliche freie Trauung hinzulegen… Profi eben 😉

In diesem Sinne, wann heiratet Ihr? Fragt einfach gleich hier unter Kontakt bei mir an 😉

freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft
freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft
freie trauung in kanada von friederike delong der trautante von hochzeitsfotograf steven herrschaft

PS: Und nicht zuletzt übrigens ein riesengroßes SORRY!!! Für all die wundervollen Brautpaare, die ich in der Vergangenheit bereits enttäuscht habe und wahrscheinlich auch in Zukunft werde enttäuschen müssen, weil ich einfach keine Zeit mehr für sie habe. Ich gebe mir wirklich alle Mühe, Euch alle glücklich zu machen. Denn das ist wirklich das Allertollste an meinem Job. Vielleicht denkt Ihr mal über eine alternative Uhrzeit für Eure freie Trauung nach, wenn Ihr Sorge habt, zu spät zu sein? ♥

 

Bilder in diesem Beitrag: Steven Herrschaft

, , , ,

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Contact
SEIFENBLASEN

RAN AN DIE BULETTEN, ICH FREU MICH AUF EINE NACHRICHT VON EUCH! LASST UNS EINFACH GEMEINSAM HEIRATEN!!!

Contact