25. Februar 2020 Friederike

Kerstin und Christian || Star Wars Bekräftigungszeremonie in Mainz/Wiesbaden

„Eine Star Wars Hochzeit? Mega! Da bin ich sofort am Start!“ Warum Kerstin und Christian erleichtert waren, mich das sagen zu hören, erfahrt Ihr in diesem Artikel. Und lest dann, wieso erst dann doch alles ganz anders kam, wir aber zum Happy End doch noch eine mega Star Wars Hochzeit hatten und ich dabei mal eben die Bekräftigungszeremonien aka BEZZIs erfand 😉

Uh, langer Artikel offenbar. Ihr habt grad keine Zeit das alles zu lesen? Dann pint doch dieses Bild bei Pinterest und kehrt immer wieder hierher zurück 😉

star-war-shochzeit-mit-friederike-delong-trautante-traurednerin-bezzi-freie-trauung-in-wiesbaden-mainz-frankfurt-aufgenommen-von-steven-herrschaft

Eine Star Wars Hochzeit? Da passt nun mal nicht jede Redner und nicht jede Rednerin für eine freie Trauung 😉

Wisst Ihr, manchmal ist es ja so: man steht am Anfang der Planungen für die Hochzeit, sucht eine passende freie Traurednerin oder einen Passenden Redner für die freie Trauung und landet dann nicht gleich bei der richtigen Person. Nicht, weil man selbst so komisch wäre, Regenwürmer aus der Nase wachsen würden oder sowas, sondern weil man einfach ein paar verrückte Ideen für die freie Trauung hat, die man gern umsetzen möchte. Und der erste Versuch mit einem Kennenlerngespräch bei einem Trauredner oder einer Traurednerin kann eben auch mal ans Licht bringen: „Wir passen nicht zusammen.“

So landeten Kerstin und Christian über einen Umweg bei einer anderen Traurednerin bei mir, weil sie gern zum Imperial March aus Star Wars zu ihrer freien Trauung einziehen wollten. Eine Star Wars Hochzeit eben.

Für die eigentlich anvisierte Traurednerin war das aber leider nichts. Denn die sagte:

„Ich habe einen seriöseren Anspruch an eine Trauung, geht mal zu Friederike. Die macht sowas.“

Und wie Recht sie hatte!

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Mein Anspruch an eine freie Trauung: „Liebe muss nicht perfekt sein, sondern echt!“

Mein Anspruch an eine freie Trauung ist nicht besonders seriös. Kompetent ja, aber eben nicht seriös. Und eine Star Wars Hochzeit? Im Ernst, natürlich bin ich da am Start! Ich versteh die Frage nicht mal.

Ich finde, Brautpaare sollten einfach so gefeiert werden, wie sie sind. Wenn das heißt, dass ich als Steampunk-Traurednerin vorne stehe, als Stewardess zur Trauung komme oder meinen Bräutigam mit „Nein Mann, ich will noch nicht gehen, ich will noch ein bisschen tanzen“ einziehen lasse, dann ist das so. Für mich steht, auch wenn ich natürlich auch die Gäste im Blick habe, bei einer freien Trauung ganz klar das Brautpaar im Mittelpunkt.

Und ich finde, eine Hochzeit ist ein freudiges Ereignis. Das darf man auch sehen! Liebe muss nicht perfekt sein sondern echt. Und echt ist sie dann, wenn Brautpaare so gefeiert werden, wie es zu ihnen passt. Denn das haben sie verdient.

Das hatten auch Kerstin und Christian verdient und landeten dann eben auf die Empfehlung der Kollegin mit dem seriöseren Anspruch bei mir.* Mit ihrer Idee einer Star Wars Hochzeit. Juhu!

Über ein Jahr vor ihrer Hochzeit, wie das meistens der Fall ist.

Hier lest Ihr übrigens, wie lange vor der freien Trauung Ihr bei mir anfragen solltet.

Ein Jahr Hochzeitsvorbereitung heißt auch: viel „Das macht man eben so“!

Nun kann es durchaus sein, dass über ein Jahr Hochzeitsvorbereitungen ziemlich lang sind und ihre Spuren zeigen. So war das auch bei Kerstin und Christian. Als ich sie nämlich zum Vorgespräch ca. drei Monate vor ihrer freien Trauung traf, war zwischendurch etwas passiert, was ich immer immer und immer und immer wieder feststelle: Das Leben, Hochzeitsgäste und „das macht man eben so“.

Alle Ideen für die Trauung während der Star Wars Hochzeit waren oder wurden verworfen, der Imperial March kam nicht mehr in Frage und insgesamt war das geplante Fest sehr viel konservativer ausgefallen, als ich das bei diesen beiden Menschen jemals erwartet hätte. Die Star Wars Hochzeit war leider Geschichte.

Kerstin und Christian war passiert, was fast ausnahmslos allen Brautpaaren auf dem Weg zur Hochzeit und ihrer freien Trauung passiert: Sie waren beeinflusst worden. Nicht nur von Gästen (von denen wissen wir ja bereits, dass sie schwierig sein können), nein, auch von Dienstleistern, die natürlich alle genau wissen, wie eine Hochzeit auszusehen hat. Dazu dann noch das Internet, Hochzeitszeitschriften und was weiß ich nicht noch alles…

Alle hatten über ein Jahr lang mitgeredet. Und schwupps zeigte sich ein Phänomen, das ich eben immer wieder beobachte: „Je näher die Hochzeit rückt, desto klassischer wird sie“. Es ist zum Mäuse melken 😀

Dass das passiert ist allerdings vollkommen verständlich, logisch und absolut normal… schade ist es aber ebenfalls.

Die Hochzeit gehört dem Brautpaar. Punkt.

Denn dieses eine Fest, die Hochzeit, gehört nun mal eigentlich dem Brautpaar und sonst Niemandem. Und ich persönlich finde es wirklich bedauerlich, dass so viele Entscheidungen und Ansichten auf dem Weg zur Hochzeit und zur freien Trauung auf das Brautpaar einprasseln, dass sie nicht selten von dem abkommen, was – für mich – das Wichtigste auf einer Hochzeit wäre und ist: Das Brautpaar und deren Wünsche und Ideen.

Jetzt neu: Bekräftigungszeremonien!

Wie gesagt, das ist vollkommen normal und tatsächlich sogar die Regel auf dem Weg zur Hochzeit. Und weil es auch mir so ging bei meiner Hochzeit, hatte ich schon damals eine Idee und habe jetzt etwas Neues erfunden: Bekräftigungszeremonien!!!

Diese kleinen Zeremonien, die wir liebevoll BEZZIs nennen, mit bis zu fünf Gästen finden in den ersten fünf Jahren nach der eigentlichen freien Trauung statt, vielleicht an einem der Hochzeitstage 🙂

Und diese Bekräftigungszeremonien sind ausnahmslos und ausschließlich fürs Brautpaar gedacht. Ohne Kompromisse, ohne dass sie irgendwas dafür tun, planen oder sonstwie organisieren müssten, schließlich haben sie das bei der Hochzeit schon mehr als genug getan 😉

Alles aus einer Hand bei der Bekräftigungszeremonie. Von mir. 😉

Gleichgültig also, ob es um die Location, die Papeterie, die Deko oder die Blumen zu dieser Bekräftigungszeremonie geht, ob Catering oder Styling: Ich kümmere mich komplett alles. Das Brautpaar muss selbst nichts machen außer sich was anzuziehen und zum vereinbarten Zeitpunkt am Treffpunkt zu sein.

Selbst den Fotografen Steven Herrschaft bringe wir mit.

Und sorge mit diesem Extraservice für eine kleine Mini-Hochzeit, die so ist, wie das Paar ist: Perfekt – mit allen Macken, Ecken Kanten, verrückten Ideen und ausgefallenen Wünschen. Mit ihrer Star Wars Hochzeit im Herzen 😉

Und so sah diese Bekräftigungszeremonie dann bei Kerstin und Christian aus: Durch und durch Star Wars!

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Ich gestehe… ich bin Perfektionistin. Im Fall von Kerstin und Christian hieß das, dass ich nach dem Styling das Brautpaar auch mit passenden Accessoires ausstattete. Das Star Wars Universum bietet ja durchaus unendliche Weiten, vor allem beim Merchandising. Super für eine Star Wars Hochzeit, wirklich. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt ♥

Und an manchen Dingen konnte ich in den Vorbereitungen einfach nicht vorbeigehen. Wie an diesen Socken 😀

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Bei einer Bekräftigungszeremonie gibt es die perfekte Hochzeit. Ohne Kompromisse.

Und ja, den Perfektionismus sieht man dann eben auch in der Dekoration für diese Bekräftigungszeremonie. Mit viel Trockeneis für den coolen Effekt, mit futuristischen Blumen in denen kleine Star Wars Figuren den Weg suchten, mit grünem Yoda Soda, Muffin mit Lichtschwertern und Starfighter-Eiswürfeln. Das volle Programm, das eigentlich bei keiner Star Wars Hochzeit fehlen darf.

Bei Bekräftigungszeremonien kann man eben auch mal ganz konsequent sein und klotzen statt zu kleckern. Man muss sich ja ausnahmsweise auch nicht um zig Gäste kümmern sondern eben nur um das Brautpaar und ein paar wenige Gäste. Das macht Vieles einfacher, vor allem aber die Budgetfrage. So gehen die Investitionen für eine Bekräftigungszeremonie bei 4000€ inkl. Zeremonie, Fotograf und Dekoration los… mit diesem Budget eine große Hochzeit so opulent auszustatten ist aber natürlich nicht möglich.

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
Dieser wunderbare kleine Ewok-Freund hat die Ringe dabeigehabt
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Den Brautstrauß hab ich mir übrigens selbst ausgedacht und gebunden. Braut Kerstin fand ihn so wundervoll, dass sie ihn mitgenommen hat. Danke für dieses Kompliment ♥ Ich sag Euch, ich bin stolz wie Bolle 😉

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Ich finde ja, die Inszenierung bei dieser kleinen Star Wars Hochzeit ist mir durchaus gelungen. Und die Location hätte meines Erachtens gar nicht wundervoller sein können: Der Brückenkopf in Mainz-Kastell mit seinen Graffitis vom Meeting of Styles in Wiesbaden ist eben wirklich ein cooler Ort. Inklusive unserer mitgebrachten Star-Wars-Sprüche dann eben perfekt für Kerstin und Christian 🙂

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Und dann eine wunderschöne Bekräftigungszeremonie als kleine Star Wars Hochzeit

Die Bekräftigungszeremonie an sich unterscheidet sich im Normalfall übrigens meistens gar nicht soooooo wahnsinnig von der freien Trauung bei der großen Hochzeit. Klar, alles was auf das eigentlich Trauungsthema hinweist, ist in einer Bekräftigungszeremonie gegen das neue Thema getauscht. Aber es gibt eben wenig, was man ändern muss, wenn bei der freien Trauung Lachen und Weinen extrem nah beieinander lagen und das Brautpaar sagte, dass sie perfekt gewesen sei.

Ach doch, die Rituale natürlich. Die unendlichen Weiten sind ja doch was Anderes als Paris, das das eigentliche Trauungsthema gewesen war 😉

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Und dann war ja klar, dass es diesmal zum Einzug den Imperial March für Christian und Leia`s Theme für Kerstin gab. Ist ja klar, schließlich hatten wir uns deswegen überhaupt erst als Traurednerin und Brautpaar für die freie Trauung gefunden und jetzt sollte ja endlich die Star Wars Hochzeit folgen, die sie sich mal gewünscht hatten 😉

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
Das Setting, Wahnsinn, oder?! ♥
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
Und wieder lagen lachen und weinen sehr nah beieinander ♥
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Und wo eben die Bekräftigungszeremonie nur ein paar Monate nach der großen Hochzeit in weiten Teilen genau so war wie die freie Trauung, unterschied sie sich in einem Punkt dann eben doch eklatant.

Ein kleiner aber feiner Unterschied

In der Vorbereitung zu einer freien Trauung schicke ich meinen Brautpaaren immer einige Fragen. Was sie so aneinander lieben, was Macken sind des Partners, die sie lieben und welche sie ganz grauselig finden und und und. Insgesamt 20 Fragen derzeit 😀

Normalerweise bekommt das Brautpaar diese Mails nicht von mir. Für die freie Trauung formuliere ich die Antworten natürlich um, baue sie in die Trauung ein und verpacke sie trauungsfreundlich. Das ist schließlich mein Job 😉

Einzige Ausnahme dieses Vorgehens: Eine Bekräftigungszeremonie!

Denn natürlich möchte ich vor allem Emotionen wecken und auferstehen lassen. Das ganze Brimborium dient doch vor allem dazu, das Brautpaar glücklich zu machen. Was sowieso mein allerliebste Lieblingspart in meinem Beruf ist.

Und was sind die Dinge, die das Brautpaar wirklich am allerglücklichsten macht? Richtig, die Liebe und ihr Partner.

Und weil es eben genau darum geht, sind die Mails perfekt, um genau das zu zeigen. Die Liebe! <3

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Als Jedi-Ritter gemeinsam das Böse bekämpfen

Achtung, bevor Ihr meckert: ich weiß natürlich, dass Jedi-Ritter nicht geschlagen werden. Aber das nennt man dann wohl künstlerische Freiheit. 😉

Denn nach der Stärkung mit einem Muffin, weil Kuchen laut Kerstin einfach immer geht, gehörte es zur Dramaturgie, dass das Brautpaar sich gegenseitig zum Jedi-Ritter schlägt. Damit sie dann im Anschluss gemeinsam das Böse bekämpfen konnten. Seite an Seite ein Leben lang und „nie alleine sie sind“ 😉

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Und ach ja, sie haben Ja gesagt, wieder!!!

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Ringträger bei Star Wars Hochzeit? Ewok!

Findet Ihr übrigens auch, dass Wookies und Ewoks falschrum benannt sind? Wookies sind gar nicht so süß wie Ewoks, die Namen aber schon. Irgendwie verkehrt rum. Ewoks müssten Wookies heißen, finde ich 😀

Übrigens ein wunderbares Nerd-Smalltalkthema 😀

Aber egal, wie er heißt, er durfte die Ringe bringen <3

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Also raus mit den Lichtschwertern und zerstören des Todessterns als erste Hürde und Zeichen, dass Braut und Bräutigam alles schaffen können. Gemeinsam!

Und na klar, sie haben die dunkle Seite der Macht erfolgreich zerschlagen. Wir alle sind gerettet!!!

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft
star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Und dann darf schon mal so richtig gefeiert werden, wenn man es geschafft hat! Mit leuchtendem Yoda-Soda, klar 😀

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Auch heute noch, drei Jahre nach dieser allerersten Bekräftigungszeremonie denke ich unheimlich gern an diesen Abend zurück. Dann breiten sich ein Lächeln auf meinem Gesicht und ein warmes Gefühl voller Liebe in meinem Bauch aus. Einfach weil dieser Abend und diese erste Bekräftigungszeremonie so wunderbar perfekt waren. So wunderbar echt.

Und natürlich freue ich mich auch darüber, dass ich mit diesem Abend bewiesen habe, dass die Idee einer Bekräftigungszeremonie tatsächlich eine gute Idee war.

Einfach nochmal – jetzt aber richtig: Die Star Wars Hochzeit!

Denn mit dieser kleinen Bekräftigungszeremonie als kleine Star Wars Hochzeit habe ich Kerstin und Christian ganz ohne Kompromisse glücklich gemacht. Rundum.

Und das ist auch das, was ich am allerliebsten mache und von dem ich glaube, dass es meine Aufgabe auf dieser Welt ist: Menschen glücklich zu machen 🙂

Ich hoffe, ich werde diesem Anspruch gerecht mit den Bekräftigungszeremonien – als Ergänzung zur Hochzeit mit der freien Trauung und ganz vielen Gästen. Weil Brautpaar es verdient haben. Genau wie Kerstin und Christian bei ihrer Star Wars Hochzeit ♥

In diesem Sinne: Freut Euch über Gäste, Dienstleister und überhaupt alle, die gerne mitreden möchten, lasst die große Hochzeit ruhig klassischer werden als vielleicht anfangs gedacht und dann haut einfach voll raus bei der Bekräftigungszeremonie… die einfach perfekt genau so ist wie Ihr ♥

Ich wünsche Euch noch einen wundervollen Tag,

PS: noch ein paar mehr Bilder dieser ersten aller Bekräftigungszeremonien gibt es übrigens als Star Wars Hochzeit beim internationalen Blog Offbeat Bride, meine Güte, was haben wir alle uns über diese Veröffentlichung gefreut <3 <3 <3

star wars hochzeit mit trautante friederike delong in wiesbaden, hochzeitsfotograf steven herrschaft

Die Creme de la Creme dieser Bekräftigungszeremonie

Konzept, Design und Umsetzung: Trautante
Fotos: Steven Herrschaft
Blumen und Dekoration: Trautante
Schriftzüge: Sandra Pick
Haare und Make-up: Ursula Spanber

 

* Übrigens finde ich es wundervoll, dass wir Traurednerinnen und Redner für freie Trauungen bei Hochzeiten so krass unterschiedlich sind. So gibt es für jedes Brautpaar die richtige Rednerin oder den richtigen Redner. Das ist wundervoll!

, , , ,

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Contact
SEIFENBLASEN

RAN AN DIE BULETTEN, ICH FREU MICH AUF EINE NACHRICHT VON EUCH! LASST UNS EINFACH GEMEINSAM HEIRATEN!!!

Contact